27. Juni 2012

Burgerspittel im Viererfeld, Bern

Der Burgerspittel erhält ein ein neues Signaletikkonzept: Die Aufgabe war, ein für die Zielgruppe verständliches Konzept zu entwickeln. Unser Konzept bezeichnet die Wohngruppen mit bekannten bernischen Personen, Gebäuden und Landschaften. Die Bezeichnungen in Kombination mit den entsprechenden Bildern werden zu narrativen Elementen, die intuitiv erfassbar sind und Wiedererkennungswert haben. Die Orientierung wird zusätzlich vom Farbkonzept unterstützt. Die Beschriftungselemente werden aus Acryl gefertigt und UV-digital bedruckt, die Glasbeschriftungen werden aus Folie CAD-geschnitten und teilweise digital bedruckt.
 

< Zurück